40 Jahre Clubleben - ein Rückblick - Kiwanis Club Vöcklabruck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Ein Rückblick auf 40 Jahre Clubleben
 
 
Nach einem Vortrag unseres KF Hannes Bauer,
gehalten bei der Feier „40 Jahre Kiwanis Club Vöcklabruck“
am 29. Mai 2015 im Gasthof  Häupl in Seewalchen.
November 2015
 


Die Gründungsmitglieder kamen erstmals 1973 zusammen. Am 1.3.1975 wurde mit 20 Mitgliedern die Organisationsfeier in Gmunden, Freisitz Roith, abgehalten. Mit 25 Mitgliedern dann am 28.9.1975 die Charterfeier im Schloss Kammer in Schörfling  in Anwesenheit zahlreicher Fest- und Ehrengäste - natürlich auch vom Patenclub Wels - würdig begangen. Als ausländische Patenclubs wurden die Clubs Meran und Colmar ausgewählt.


Dr. Walter Kirchert - der erste Präsident
 

Die Clubabende finden seit der Gründung regelmäßig am 1. und 3. Dienstag des Monats statt, seit Jahren im Hotel Lindner in Vöcklabruck.

 
Unser Club war seinerseits an der Gründung des Damen-Clubs Attnang-Puchheim Phönix sowie des Herren-Clubs in Gmunden beteiligt.

 
Insgesamt vier mal stellte der KC Vöcklabruck den Lieutenant-Governor unserer Division 135 - Oberösterreich West.
KF Hannes Bauer war 1980/81 Distriktssekretär des damaligen Distriktes Österreich/Deutschland.

 
Einige Freunde haben 1982 an der Europakonvention von Kiwanis  in Reykjavik sowie 1983 an der Weltkonvention in Wien teilgenommen.

 
Seit 1976 hat unser Club einen Stand beim Weihnachtsmarkt am Vöcklabrucker Stadtplatz. Zwischen 1985 bis 2004 fand da sehr erfolgreich eine Tombola statt.

KF Walsberger und KF Schreiner bereit zur Ausgabe von Bratwürstel & Sauerkraut
 

Unsere Osterdienstag-Gespräche mit Referenten aus der Politik und namhaften Journalisten haben mittlerweile einen ausgezeichneten Ruf.

 
Als besondere gesellschaftliche Ereignisse sind u.a. ein Benefizkonzert der o.ö. Militärmusikkapelle, dessen Erlös für die Wiederherstellung des Raddampfers „Gisela" verwendet wurde, eine Kiwanis-Fahrt nach Bologna und Rom, insgesamt 7 Frühlingsbälle im Jagdhof Fuschl, ein Empfang bei Landeshauptmann Ratzenböck und insbesondere die Anwesenheit des damaligen Kiwanis Welt­präsidenten Nettles Brown aus den USA bei unserer 25-Jahr-Feier zu nennen.


 
25-Jahr-Feier       KF Günter Gasser (Governor 1999/2000 & WP 2013/14)        KF  Nettles Brown (WP 1999/2000)

Wir unterstützen - getreu unserem Motto „Wir bauen Kindern eine Brücke" - in Not geratene Familien, allein erziehende Mütter mit Kindern, behinderte oder kranke sowie begabte Kinder (z.B. durch Stipendien an begabte Schüler der Landesmusikschule Vöcklabruck,  eine Spende an das Kinderheim in Steinbach, direkte Unterstützungen an Schulen, aber auch zum Schulbesuch an sich). Hochgerechnet wurden bisher über 500.000 Euro aufgebracht und ohne Verwaltungsaufwand direkt an Förderungswürdige insbesondere aus unserer Region verteilt. (Details siehe unter Kapitel "Unterstützungen")

 
1992 haben wir anlässlich des Balkankrieges eine Hilfslieferung für Kroatien durchgeführt. Lebensmittel im Gesamtwert von etwa 70.000 Euro wurden mittels LKW dorthin transportiert. Vom Roten Kreuz in Kroatien kam ein Dankschreiben.

 
Wir beteiligten uns zusätzlich an internationalen Kiwanisaktionen, wie einer Jodtablettenaktion gegen Schilddrüsenerkrankungen oder gegen frühen Tetanus bei Kindern (Eliminate-Projekt).

Auch die Errichtung einer Krankenstation des Pöndorfer Arztes Dr. Stefan Bayer in Ghana (Afreakmed) wurde über unsere Initiative mehrmals von Kiwanis, und zwar von der Division 135 - Oberösterreich West, unterstützt.



KF Hadmar Hufnagl (Präsident 2008/09), Dr. Stefan Bayer, KF Walter Plieseis (Lt. Governor 2008/09)

Die Mittel für unser Charity-Aktionen wurden nicht nur über unsere Weihnachtsmärkte, sondern auch über eigene Konzertveranstaltungen — Streichquartettkonzerte, Jazzkonzerte Lesungen, z.B. mit Burgschauspieler Fred Liewehr, sowie Spenden von Sponsoren usw. herein gebracht.

 
Für Verdienste um Kiwanis wurden die KF Rabelsbergert, Bauer und Schreiner zu „life-members" ernannt.

Nach vierzig Jahren wurden die Gründungsmitglieder, darunter auch unser erster Sekretär, KF Hannes Bauer, und der erste Schatzmeister, KF Friedrich Bachinger, jeweils durch Urkunde und spezielle Anstecknadel ausgezeichnet.

Mit Beginn des Clubjahres 2016/17 hatte unser Club 39 Mitglieder.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü