Was ist Kiwanis? - Kiwanis Club Vöcklabruck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein paar Informationen zu Kiwanis

Was ist Kiwanis?

Kiwanis ist ein weltumfassender Zusammenschluß von Frauen und Männern aus allen Berufen auf Clubbasis nach den jeweils lokalen Rechtsvorschriften. "Kiwanis International" besteht zur Zeit aus über 10.700 autonomen Clubs mit insgesamt 625.000 Mitgliedern in 80 Ländern der ganzen Welt. Kiwanier haben die Pflege menschlicher Beziehungen und die Erbringung humanitärer Dienste im Sinn, weshalb man auch von "Service-Clubs" spricht. Im Gegensatz zu vielen anderen Servicevereinigungen beschließt aber jeder Kiwanis-Club selbständig seine Tätigkeiten. Man erwartet von den Mitgliedern grundsätzlich nicht Geldspenden, sondern persönlichen Einsatz für humanitäre Aktivitäten.

Kiwanis Grundsätze

  • Den humanitären und geistigen Werten den Vorrang vor den materiellen Werten zu geben.

  • Im Alltag die Anwendung der Goldenen Regel in allen zwischenmenschlichen Beziehungen zu fördern. "Verhalte dich immer so, wie du erwartest, dass sich deine Mitmenschen dir gegenüber verhalten."

  • Die Anwendung von immer höheren Maßstäben im sozialen, geschäftlichen und beruflichen Leben zu fördern.

  • Durch Rat und gutes Beispiel immer verständnisvollere, aktivere und hilfreichere Mitbürger zu formen.

  • Durch Kiwanis-Clubs dauernde Freundschaften zu gewinnen, uneigennützigen Dienst am Nächsten zu üben und bessere Gemeinschaften zu bilden.

  • Mitzuarbeiten am Aufbau einer gesunden öffentlichen Meinung, um dadurch Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit, und Loyalität einem freien Staatswesen gegenüber, sowie gute internationale Freundschaften zu fördern.


Das weltweite Kiwanis-Motto: Serving children of the world



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü